Direktor Günther Laner stellt die HTL Anichstrasse vor.
ZUM VIDEO
Nächstes Schuljahr neu an der HTL?
30.06.2018
Nächstes Schuljahr neu an der HTL?Der Schulschluss nähert sich und der Wechsel an unsere Schule kommt immer näher.

Was ist zu tun?

  • Schülerinnen und Schüler, die aus neuen Mittelschulen kommen: Abgabe der Schulerfolgsbestätigung (Download unter Service/Downloads/Anmeldung: Schulerfolgsbestätigung)
  • Schülerinnen und Schüler, die aus einer allgemein bildenden höheren Schule kommen: Vorlage des Schlusszeugnisses, sobald es es ausgegeben wurde.

Öfters unsere Homepage besuchen und die letzten Infos und Termine erfahren.

Wir möchten Sie an unseren Willkommenstag für die 1. Klassen erinnern, er findet am Mittwoch den 5. September für alle Abteilungen statt.

Treffpunkt: Raum A201 - Eingang Anichstraße - 2. Stock über der Direktion.

Zeit:
Biomedizin- und Gesundheitstechnik:         14Uhr30
Elektronik und Technische Informatik:        13Uhr30
Elektrotechnik:                                                    11Uhr00
Maschinenbau:                                                    16Uhr00
Wirtschaftsingenieure-Betriebsinformatik:  10Uhr00

Die HTL-Direktion wünscht allen neuen Schülerinnen und Schülern einen schönen Schulabschluss und erholsame Ferien

Mag. Günther Laner
Direktor
TINIP - Wettbewerbserfolg
13.06.2018
TINIP - Wettbewerbserfolg
Projekte der HTL-Anichstraße gewinnen in allen Kategorien, in denen Schüler unserer Schule eingereicht haben.

Der Preis der Kategorie "Elektronik, Elektrotechnik, Informatik und Wirtschaftsingenieure" und in Folge auch der Hauptpreis des TINIP 2018, des "Tiroler Nachwuchs Ingenieur Preis" ging an das Projekt "HYPERLAPSE - Seilkamera" von Jakob Straßl und Julian Thöni aus der Elektronik-Abteilung.

Der Preis der Kategorie "Maschinenbau und Mechatronik" ging an das Projekt "Konzeptentwicklung für einen Kühlerprüfstand" von David Dötlinger und Martin Kriechhammer aus der Maschinenbauabteilung.

Ich gratuliere allen Teilnehmern und den Gewinnern, die sich gegen die harte Konkurrenz aller Tiroler HTLs durchsetzen konnten.

Günther Laner
Direktor
WEITERLESEN
Erste Hilfe Kurs mit Katastrophenübung als Abschluss
12.06.2018
Erste Hilfe Kurs mit Katastrophenübung als Abschluss
Auch heuer wird ein 1.Hilfe-Kurs von unserer Schulärztin Dr Christina Schwarz organisiert. Den spannenden Abschluss wird wieder eine Katastrophenübung mit "Schauplätzen" in der ganzen Schule bilden.

Hier noch Bilder vom vergangenen Jahr. (Wichtig: Es gab keine realen Verletzungen, aber perfekt geschminkte Helfer einer befreundeten Schule.)   
WEITERLESEN
Datenschutz
28.05.2018
Die neue Datenschutzgrundverordnung trifft auch unser Unternehmen "Schule".
Mit folgendem Link kommen wir der Datenschutzinformation nach Artikel 12ff DSGVO nach.

Datenschutzinformation

Die Direktion
HTL läuft fast allen davon
13.05.2018
HTL läuft fast allen davonErstmals nahm ein Laufteam der HTL-Anichstraße den Stadtlauf in Angriff.

Schüler, Unterrichtpraktikanten, Vertreterinnen von Verwaltung und Lehrkörper und eine Staffel ALLER Abteilungsvorstände waren am Start.
...und auch im Ziel!!

Gratulation von einem verhinderten Schulleiter
Günther Laner
WEITERLESEN
Absolventen dringend gesucht!!
12.05.2018
Absolventen dringend gesucht!!Laufend werden auf unsere Homepage neue Angebote für unsere Absolventinnen und Absolventen gestellt. Soeben wurde ein tolles Jobangebot der Firma SIEMENS, einem Mitglied des HTL-Kuratoriums, aktivgeschaltet.

Schauen Sie doch in der Job-Börse (Menüpunkt Kooperation / Jobangebote) vorbei. Der dringende Bedarf an unseren qualifizierten Absolventinnen und Absolventen macht deutlich, wie wichtig und erfolgsversprechend eine HTL-Ausbildung an unserer Schule ist.

Unseren Abschlusskandidatinnen und -kandidaten wünsche ich jetzt schon eine gelungene Matura und dann einen erfolgreichen Weg in die Technikzukunft.

Günther Laner
Direktor
Innovativste Schule Tirols
03.05.2018
Innovativste Schule TirolsDie HTL-Anichstraße wurde wieder 

"innovativste Schule Tirols".

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und das Ministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort vergeben diese wichtige Auszeichnung.



Die HTL-Innsbruck, Anichstraße konnte nur durch ihre innovativen Schülerinnen und Schüler, die mit ihrem engagierten Betreuern kreative und spannende Projekte verwirklichen diesen Preis erreichen. Deshalb unser Dank an alle kreativen Köpfe der HTL-Anichstraße.

Günther Laner
Direktor
HTLer können echte Reden schwingen
01.05.2018
HTLer können echte Reden schwingen

Am Donnerstag, den 26. April 2018 war es dann soweit: Matteo Tomasini (4A Elektronik), der bei der Bezirksausscheidung des Redewettbewerbs vor einem Monat den ersten Platz für Innsbrucks höhere Schulen in der Kategorie „Klassische Rede“ mit Bravour ergatterte, musste sich jetzt der tirolweiten Konkurrenz stellen.

Angefeuert von seinen Klassenkameraden landete er mit seinem ambitionierten Plädoyer, sich aufzuraffen und seinen privaten und beruflichen Visionen Platz zu machen, unter dem Titel „Coming Soon“ auf dem zweiten Platz. Viele Preisen, die diverse Wirtschaftsbetriebe Tirols zur Verfügung stellten, winkten den Siegern und die tollen Leistungen der jungen Rhetoriker wurden mit einem ausgezeichneten Buffet gesponsert von Landeshauptmann Platter belohnt.

Wir gratulieren!!

Jugend Innovativ!
24.04.2018
Jugend Innovativ!Beim Halbfinale an der HTL-Salzburg für die Länder Tirol, Vorarlberg und Salzburg konnte das Projekt-Team xxx mit ihrem Projekt "Acti-Health" das begehrte Ticket zum Finale in Wien erreichen.

Beteiligte Schüler:
Filip Rezo, Clemens Gamper (1 Diplomarbeiten an der Abteilung Elektronik und Technische Informatik)
David Thaler, Matteo Pilz, Tobias Muigg, Florian Griesebner, Elias Gendu (2 Diplomarbeiten an der Abteilung Wirtschaftsingenieure)

Betreuer:
Felix Klingler, Benedikt Frischmann, Martin Huber

Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg in Wien
Günther Laner
Direktor

(Die genaue Projektbeschreibung gibt es in einem früheren Eintrag über "Be the best")
Wettbewerb: Junge Forscher gesucht!
20.04.2018
Wettbewerb: Junge Forscher gesucht!Die Universität Innsbruck schrieb auch in diesem Jahr wieder den 4-Länder Schülerwettbewerb „Junge Forscher gesucht!“ aus. Er bietet Schülerinnen und Schülern zwischen 16 und 20 Jahren die Möglichkeit, Experimente, Ideen und Erfindungen aus den Geistes- und Naturwissenschaften wie auch aus Wirtschaft und Technik zu präsentieren. Den SiegerInnen winken Geldpreise bis zu 3000 Euro.

Der Schülerwettbewerb wird bereits zum sechsten Mal von der EURAC (Europäischen Akademie Bozen) und der Universität Innsbruck gemeinsam mit der Autonomen Provinz Trient und der Schweizerischen Alpinen Mittelschule Davos ausgetragen. Unterstützt wird der Wettbewerb vom Landesschulrat für Tirol und dem Land Tirol (Euregio).

In einem sehr spannenden Finale konnte das Projekt "Ava-Drone" den ersten Preis erreichen. Das Projektteam konnte 3.000 Euro Preisgeld einstecken.

Beteiligte Schüler:
Johannes Sterzinger, Florian Neururer, Laurin Rossmeier, Markus Pfeifer, Fabian Pfurtscheller

Wir gratulieren und wünsche weiterhin viel Erfolg
Günther Laner
Direktor

(Bild: Uni-Innsbruck, Projektbeschreibung siehe voriger Eintrag)
Sensationeller Sieg bei "Be the best"-Wettbewerb
15.04.2018
Sensationeller Sieg bei Der Förderverein Technik prämiert jedes Jahr durch eine hochkarätige Jury die besten Diplomarbeiten aus dem HTL-Bereich.

Auch heuer gelang Schülern der HTL-Anichstraße der Sieg in diesem Wettbewerb. Allerdings konnte sich die Jury nicht zwischen zwei Projekten entscheiden und vergab zwei erste Plätze. BEIDE an die HTL-Anichstraße!

Und ein weiterer Sieg gelang: Der Sonderpreis der Firma Plansee ging an Michael Stöckl aus der 5B Maschinenbau.

Gratulation an die engagierten Projektanten und ihre Betreuer
Günther Laner
Direktor
WEITERLESEN
UMSTEIGEN UND AUFSTEIGEN - 3 Abendkollegs an der HTL-Anichstraße
09.04.2018
Sie suchen eine kompakte, berufsbegleitende Ausbildung mit guten Berufs- und Aufstiegschancen? Dann ist eine Kollegausbildung im Bereich Technik besonders interessant für Sie.

Die HTL Anichstraße bietet Ihnen drei Kollegrichtungen an: Elektronik und Technische Informatik, Elektrotechnik und Maschinenbau. Die Ausbildung dauert sechs Semester und findet an fünf Abenden pro Woche statt.

Das Kolleg für Elektronik und Technische Informatik vermittelt die Ausbildung in Elektronik-Hardware-Entwurf und -Programmierung

Das Kolleg für Elektrotechnik bietet Ihnen die Ausbildung in Energiegewinnung und Verteilung

Das Kolleg für Maschinenbau vermittelt Ihnen eine gute Ausbildung in der Konstruktion von Maschinen und Anlagen.

Voraussetzung für den Besuch eines Kollegs ist die Matura (oder gleichgestellte Prüfungen), ein Fachschulabschluss oder die Absolvierung eines Vorbereitungslehrgangs. Der Vorbereitungslehrgang dauert zwei Semester und bietet sowohl Absolventen mit einem einschlägigen Lehrabschluss als auch Einsteigern ohne technische Vorbildung das entsprechende Vorwissen an. Im Rahmen des anschließenden Kollegs erwerben diese Studierenden dann auch die HTL-Matura.

Sowohl die Kollegausbildung als auch der Besuch der Vorbereitungslehrgänge sind kostenlos. Förderungen sind möglich. Informieren Sie sich unter Tel. 0512 – 59717 (HTL-Anichstraße).

Im September 2018 können Sie folgende Ausbildungen beginnen:

  • Vorbereitungslehrgang für die Kollegs Elektronik und Technische Informatik, Elektrotechnik und Maschinenbau

  • Elektronik und Technische Informatik
  • Kolleg Elektrotechnik

  • Aufbaulehrgang Elektrotechnik

  • Kolleg Maschinenbau

  • Aufbaulehrgang Maschinenbau


Anmeldungen sind laufend möglich: Telefon 0512 - 59 717 - 0 (Sekretariat in den Ferien von 8:00 - 12:00 Uhr geöffnet)

Fachtagung STAHSEILE
05.04.2018
Fachtagung STAHSEILE

Zweitägige Fachtagung zum Thema STAHLSEILE an der
Höheren Technischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt Anichstraße

Am 5.3 und 6.3. 2018 fand eine zweitägige Fachtagung mit dem Schwerpunkt Stahlseile statt. 

 Organisiert von der Versuchsanstalt für Maschinenbau (V.A.M. Innsbruck) an der HTL Anichstraße stand neben den Fachvorträgen auch ein gegenseitiges Kennlernen von Mitarbeitern der Fa. Teufelberger als Seilhersteller und Vertretern von Seilbahnbetreibern sowie derGenehmigungsbehörde im Vordergrund.

WEITERLESEN
Exkursion Kaunertaler Gletscherbahnen
25.03.2018
Exkursion Kaunertaler Gletscherbahnen
Skiexkursion Kaunertaler Gletscherbahnen

Am 23. Februar 2018 wurden Schüler und Lehrpersonen der Maschinenbauabteilung 4A-, 4B-HMBT sowie der Abendschulklasse 8ABMIM zu einer Fachexkursion zum Kaunertaler Gletscher eingeladen.

Wir wurden vom Geschäftsführer Herrn Eugen Larcher und Betriebsleiter Herrn Ing. Franz Wackernell mit seinem Team sehr herzlich begrüßt. Nach einer kurzen Einführung wurden drei Gruppen gebildet und die unterschiedlichen Technikbereiche der Kaunertaler Gletscherbahnen besichtig.

Die Direktion der HTL-Anichstraße bedankt sich für die Einladung

Günther Laner
Direktor



WEITERLESEN
Sprachgewaltige HTL
06.03.2018
Sprachgewaltige HTL

Unsere Schüler und Schülerinnen punkten beim Fremdsprachen- und Rhetorikwettbewerb 2018


Und wieder bewiesen unsere HTLer und Htlerinnen beim tirolweiten Fremdsprachenwettbewerb für berufsbildende Schulen und beim Rhetorikwettbewerb für alle Schulen Innsbrucks, dass neben dem selbstverständlichen Technikwissen auch die Allgemeinbildung inklusive Sprachen eine tragende Säule für Techniker und Technikerinnen darstellt. Die Ausbeute war am Freitag, den 2. März beachtlich: Beim Redewettbewerb ergatterte Alina Schärmer der vierten Klasse von der Abteilung für Wirtschaftsingenieurwesen mit Bravour den zweiten Rang in der Kategorie "Spontanrede", bei der sie in lediglich fünf Minuten Vorbereitung zum Thema "Bundesheer oder soziales Jahr" sprechen musste.

In der Kategorie "Klassische Rede" präsentierte Matteo Tomasini (4. Klasse Elektronik) acht Minuten lang seine Gedanken zum Thema "Coming soon", ein geistreiches, rhetorisch versiertes Plädoyer für das sich-Trauen, aktiv an die Dinge heranzugehen und nicht immer alles zu verschieben. Dafür gab es das Siegerstockerl und am 26. April wird er im Landhaus noch einmal im Landeswettbewerb sein Bestes geben. Insgesamt zeigten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen hohes Niveau.

Dasselbe galt für den Fremdsprachenwettbewerb. Armin Muzaferovic (4BHW) und Matteo Tomasini (4AHEL) schlugen sich gegen die starke Konkurrenz wacker und letztendlich sahnte K.L. (3AFEL), eine Schülerin der HTL Anichstraße, die aus Datenschutzgründen ihren Namen nicht veröffentlicht haben möchte, den dritten Platz bei dem Bewerb für mittlere Schulen ab.

Mutig und selbstbewusst vertraten unsere Schüler und Schülerinnen die HTL Anichstraße und vermittelten den Eindruck, dass sie die Zukunft erfolgreich angehen werden können.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!



WEITERLESEN
Unser erster Seitenbandriss im neuen Knie
20.02.2018
Unser erster Seitenbandriss im neuen KnieAlle Schülerinnen und Schüler der Biomedizintechnik-Klasse bauen ihr eigenes Knie!

Die Knochenteile werden in der Kunststoffabteilung der Schule gegossen. Die fehlenden Teile wie Meniskus, Bänder und Sehnen werden zurechtgeschnitten und die Befestigungen anatomisch (relativ) genau gebohrt. Nach der Fertigstellung kann das Knie in seiner ganzen Funktionalität begutachtet werden.

Leider kommt es auch hier zu Überdehnungen und Rissen. Allerdings etwas leichter zu beheben.

Betreuende Lehrer: Roland Ohnmacht (Techniker), Christina Schwarz (Schulärztin)
WEITERLESEN
Informatikveranstaltung: 3. Tag der Technik
08.02.2018
Informatikveranstaltung: 3. Tag der Technik Bereits zum dritten Mal lud die HTL-Anichstraße zu einem Tag der Technik

Das Team um Dr. Michael Weiss organisierte spannende Vorträge und Workshops zu den Themen Internet und Recht, 3D-Drucken und -Scannen, Cryptowährungen, Raspberry PI und aktuelle Virenbedrohungen.

Workshops zu diesen Themen rundeten den Tag ab.

Die vielen interessierten Besucher wurden auf den neuesten Informationsstand gebracht. Den großen Andrang fassen wir als Auftrag auf, auch im nächsten Jahr wieder einen Tag der Technik zu veranstalten.

Wir danken den Vortragenden der Uni-Innsbruck, der Firma Westcam, Fablab Wattens, R2-Solutions, sigma-star und IT-Syndikat und allen Firmen für ihre finanzielle Unterstützung.


Danke und auf Wiedersehen
Die Direktion der HTL-Anichstraße
WEITERLESEN
Die HTL-Anichstraße
20.12.2017
Die HTL-AnichstraßeDirektor Günther Laner stellt die HTL-Anichstraße vor

Video abspielen
Biomedizin- und Gesundheitstechnik
20.12.2017
Biomedizin- und GesundheitstechnikAbteilungsvorstand Helmut Stecher stellt mit Schülerinnen und Schülern die neue Abteilung Biomedizin- und Gesundheitstechnik vor

Video abspielen
Elektronik und Technische Informatik
20.12.2017
Elektronik und Technische InformatikAbteilungsvorstand Helmut Stecher stellt mit Schülerinnen und Schülern die Elektronik und Technische Informatik vor

Video abspielen
Elektrotechnik
20.12.2017
ElektrotechnikAbteilungsvorstand Christian Neuner stellt mit Schülerinnen und Schülern die Elektrotechnik vor

Video abspielen
Maschinenbau
20.12.2017
MaschinenbauAbteilungsvorstand Klaus Vogler stellt mit Schülerinnen und Schülern den Maschinenbau vor

Video abspielen
Wirtschaftsingenieure-Betriebsinformatik
20.12.2017
Wirtschaftsingenieure-BetriebsinformatikAbteilungsvorstand Andreas Reimair stellt mit Schülerinnen und Schülern die Wirtschaftsingenieure - Betriebsinformatik vor

Video abspielen
Handball-Meisterschaften
11.11.2017
Handball-MeisterschaftenAuch die HTL-Anichstraße schickte ein sehr engagiertes Team zur Schülermeisterschaft im Handball. Leider konnte sich unser Team nicht gegen alle Mannschaften durchsetzen, ließ aber einige Schulen hinter sich.

Die Direktion gratuliert dem Team und den betreuenden Lehrern
Basketball-Überraschung bei Oberstufenmeisterschaft
02.11.2017
Basketball-Überraschung bei OberstufenmeisterschaftAm 8.11.17 wurde am Gymnasium in der Au die Oberstufenmeisterschaft in Basketball ausgetragen.

Das Team der HTL-Anichstraße erreichte den sensationellen 3. Rang!

Die Direktion gratuliert den erfolgreichen Spielern und Betreuern.

Direktor Günther Laner





Das Team (alphabetisch):
Marco Becarevic
Petar Becarevic
Sven Jazbec
Ismail Kabay
Igor Palikuca
Simon Schmölzer
Yusuf Turan
Maximilian Winkler
Prof. Klaus Weithas (Betreuer)

EUREGIO-Projekt mit ITT-Rovereto
25.10.2017
EUREGIO-Projekt mit ITT-RoveretoDie HTL-Anichstraße ist eine Kooperation mit der Technischen Schule "Instituto Technico Technologico - Marconi" in Rovereto eingegangen.

Schüler dieser Schule haben im letzten Schuljahr unsere Schule besucht und dabei am Unterricht teilgenommen und auch die Praxis in Firmen kennengelernt.


Heuer besuchten Schülerinnen und Schüler der HTL-Anichstraße die italienische Schule mit ihren Betreuern Frau Dr. Regina Standun und Dr. Martin Huber.


Die Zusammenarbeit findet als EUREGIO-Projekt statt und wird vom Land Tirol gefördert. 
WEITERLESEN
HTLanichstraße ist eEducation.Expert.Schule
30.03.2017
HTLanichstraße ist eEducation.Expert.SchuleAuf Grund von erbrachten Leistungen im Bereich Informationstechnologie und deren Anwendungen in der Bildung wurde der HTL-Anichstraße vom Bildungsministerium der Status einer "Expert-Schule" zuerkannt.


Die Verantwortung für die eEducation an unserer Schule liegt bei Prof. Markus Signitzer

Danke für das Engagement auch an die Kollegen, die mit ihrer Arbeit diese Auszeichnung ermöglicht haben.

G. Laner
Direktor
Dekretverleihung
05.07.2016
Dekretverleihung Am 5.7.2016 wurde Prof. Eugen Singer von Landeschulratspräsidentin Dr. Palfrader der Titel Oberstudienrat verliehen.

Die Schulleitung gratuliert zu dieser verdienten Auszeichnung.

Dir. Günther Laner


Foto: v.l. LSR-Direktor HR Dr. Reinhold Raffler, OStR DI Eugen Singer, LSR-APR Dr. Beate Palfrader, Dir. Mag. Günther Laner