AUSBILDUNG MIT MEHRWERT
Competence Centre HTL Anichstraße - CCA
Tag der offenen Tür an der HTL Anichstraße
05.12.2020
Tag der offenen Tür an der HTL Anichstraße

Competence Centre HTL Anichstraße - CCA

KOMPETENZ.TECHNIK - AUSBILDUNG MIT MEHRWERT

DU hast den Tag der offenen Türe versäumt?

Dann Klick dich einfach in unsere Videothek und schau dir in aller Ruhe die aktuellen Informationsfilme an:


Hier gehts zur Videothek der  HTL Anichstraße



MEHR ERFAHREN
COVID Update
27.11.2020

COVID Update 13.01.2021

Leider ist ein regulärer Schulbetrieb ab 18.1.21 nicht möglich. Vom 18.1.2021 bis 22.1.2021 bleiben die aktuellen Regelungen  bestehen.

  •           angemeldete Schularbeiten und Tests werden durchgeführt – der Distance Learning Unterricht wird leider durch die An- und Abfahrt zu den Schularbeiten/Tests beeinträchtigt -> die Professor*innen sind informiert.
  •           der Werkstättentag findet in dieser Phase der Leistungsbeurteilung nicht statt (gilt auch für die ersten Klassen).
  •           kein Präsenzunterricht für die Abschlussklassen – ausgenommen Schularbeiten und Tests inklusive Vorbereitung
  •       die Abendschulklassen bleiben im Distance-Learning-Modus

 Wie der Schulbetrieb ab 25.1. umgesetzt wird, werden wir gegen Ende nächster Woche bekannt geben können.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen Bildungsministerium zu Familienhärteausgleichsfond


Informatik Olympiade
07.02.2020
Informatik OlympiadeBei der Ausscheidung zur österreichischen Informatik-Olympiade konnten sich fünf Schüler der HTL-Anichstraße für den nationalen Wettbewerb qualifizieren. Sie werden an Trainingslagern teilnehmen und dann den Wettbewerb für die Qualifikation zur Internationalen Olympiade im Juli in Singapur in Angriff nehmen.

Die HTL ist stolz auf die Informatik-Kompetenz ihrer Schüler und wünscht ihnen viel Erfolg bei den Wettbewerben.

Günther Laner
Direktor


Bilder (in aplphabetischer Reihenfolge)

Felix Chesi (3C Elektronik)
Philip Flörl (3C Elektronik)
Philip Prader (3C Elektronik)




Michael Schöpf (4A Elektrotechnik)
Florian Siebenförcher (2B Wirtschaftsingenieure)
Forschung im Doppelpack
17.10.2019
Forschung im Doppelpack
Zuerst gelang es uns, eine Einladung für drei Schüler nach Bremen ins reputable Fraunhoferinsitut zu ergattern, und anschließend stellten sich zwei unserer Besten einem Präsentationswettbewerb an der Universität Leoben unter dem Titel Rawmaterials@Schools. Die oberste Schirmherrschaft für diese Workshops und Bewerbe hat das internationale EU-Projekt Talents@Schools.

Johannes Drexel, Lucas Reichenfelser und Lukas Rofner schlugen sich vom 6. bis 9. Oktober wacker gegen die internationale Konkurrenz, wenn es hieß mit Verbundstoffen zu arbeiten, allerdings müssen sie noch eine Aufgabe lösen, nämlich ein kostengünstiges, umweltschonendes Material für ein clipboard finden und dann auch gleich das Endprodukt bauen. Hier ist Einfallsreichtum und technisches Know-how gefragt.

 Im März müssen sie dann mit ihrer Präsentation - wieder in Bremen - die Jury bestehend aus Forschungsmitarbeitern des Fraunhoferinsituts mit ihrem Produkt überzeugen. Geforscht wird zu Hause.

Für Leoben hatten Mercedes Grasser und Lukas Rofner, nachdem sie unter Aufsicht von Frau Prof. Dr. Grif bereits im Juli chemische Pyrolyse-Experimente durchgeführt hatten, eine äußerst beeindruckende Präsentation vorbereitet. Ziel war es, zu zeigen, in welchen Reaktionen mit welchen Katalysatoren aus Plastik ein brauchbares Material zu gewinnen ist. Sie können sich jetzt zurecht Ambassadors for Raw Materials nennen.

Ganz nebenbei erwähnt sei: Bei beiden Veranstaltungen war die Verkehrssprache Englisch. Auch in diesem Punkt konnten unsere SchülerInnen überzeugen. Sie sind eindeutig fit für das internationale Forschungsparkett.

Mag. Dr. Regina Standún
Betreuerin

PS: Weitere Bilder unter "Weiterlesen..."
WEITERLESEN
Erste Entrepreneur-Zertifikate werden am Maschinenbautag übergeben
25.05.2019
Erste Entrepreneur-Zertifikate werden am Maschinenbautag übergeben
Seit der Zertifizierung der HTL Anichstraße als 4. Entrepreneurship-Schule österreichweit im Herbst 2018 ist die Schulleitung in der Lage, Schülerinnen und Schülern für Projekte und Abschlussarbeiten, die gewisse Kriterien erfüllen, ein Zertifikat über die Bearbeitung des Entrepreneurship-Projektes auszustellen.

Im Rahmen des 5. Maschinenbautages konnten den Diplomanden Tobias Schauer, Andreas Ladner und Noah Scheiring für das Diplomprojekt DiffrecPRO, einem Bergrettungs-System auf Basis eines Differentialflaschenzuges, die ersten derartigen Zertifikate in Westösterreich übergeben werden.


Bild:
Für die Zertifizierungsstelle HTL-Anichstraße:
Dir. Günther Laner und Entrepreneur-Landeskoordinator AV Helmut Stecher

Die Zertifizierten mit ihren Projektbetreuern Prof. Benedikt Frischmann und Prof. Martin Huber
WEITERLESEN
Frankreich zu Besuch
10.04.2019
Frankreich zu Besuch
Vier Kollegen der technischen Schule "la Briquerie" in Thionville in Lothringen, nördlich vom Metz, besuchten unsere Schule und haben für eine Woche die Organisation, den Unterricht und vor allem auch die Werkstätten und Labors studiert. Es handelte sich um Lehrer der Bereiche Maschinenbau, Informatik und Netzwerktechnik, Englisch und Sport.

Wir haben für die nächsten Jahre eine Zusammenarbeit geplant. Das kann über Lehrer- und Schüleraustausch bis zum Aufbau einer Kommunikationsplattform für den Austausch von technischen Problemen und natürlich ihrer Lösungen gehen.

Danke an alle beteiligten Kolleginnen und Kollegen
Günther Laner
Direktor

Bild: Die Besucher und Dir. Laner
Tag der Technik V5
28.02.2019
Tag der Technik V5Die IT-Technik hat sich im vergangenen Jahr rapide weiter entwickelt. 

Wir tragen diesen Entwicklungen Rechnung und haben Experten gefunden, die über die neuesten Entwicklungen Vorträge halten und in Workshops auch die praktische Umsetzung vorführen.

Interessierte aller vierten und fünften Klassen und auch externe Besucher waren zu der Veranstaltung eingeladen und haben auch die Workshops rege genutzt, um die Neuerungen sofort praktisch umzusetzen.

Programm:
tagdertechnik.net

Das Organisationsteam
WEITERLESEN
IT-Wettbewerb
29.01.2019
IT-Wettbewerb Beim diesjährigen Biber der Informatik haben bundesweit über 32000 SchülerInnen teilgenommen! Auch die HTL-Anichstraße war wieder sehr erfolgreich in den Gruppen Schulstufe 9-10 und Schulstufe 11-13.

Die Schulleitung gratuliert herzlich:
Herrn Felix Perktold aus der 1AHWII, der schulweit den 1.Platz in der Gruppe Schulstufe 9-10 errungen hat (tirolweit 14.Platz von 881 TeilnehmerInnen und bundesweit den 168.Platz von 9485 TeilnehmerInnen)

und Herrn Lorenz Czerny aus der 5BHEL, der schulweit den 1.Platz in der Schulstufe 11-13 errungen hat (tirolweit 5.Platz von 105 TeilnehmerInnen und bundesweit den 78.Platz von 2179 TeilnehmerInnen).

Weiters dankt die Schulleitung allen teilnehmenden SchülernInnen und InformatiklehrerInnen und hofft auch für das Schuljahr 2019/20 wieder auf rege und erfolgreiche Teilnahme.

Günther Laner
Direktor


Foto (K. Gasteiger): Preisträger mit Direktor und betreuenden Professoren Markus Signitzer (re) und Albert Greinöcker (li)
Datenschutz
28.05.2018
Die neue Datenschutzgrundverordnung trifft auch unser Unternehmen "Schule".
Mit folgendem Link kommen wir der Datenschutzinformation nach Artikel 12ff DSGVO nach.

Datenschutzinformation

Die Direktion