Direktor Günther Laner stellt die HTL Anichstrasse vor.
ZUM VIDEO
Kennenlernen beim Schnuppern
08.12.2019
Kennenlernen beim SchnuppernSie haben uns kennengelernt?
Sie werden uns noch besser kennenlernen!

Die HTL-Tage und die Tage der offenen Tür liegen hinter uns. Unsere Schülerinnen und Schüler, unterstützt von ihren Lehrern, zeigten unsere „Kompetenz Technik“ an Projekten und ihren eigenen Geräten.

Wie können Sie die Ausbildungen noch besser kennenlernen?

Schnuppern ist die Antwort.

Sie wollen selber praktisch arbeiten?

Schnuppertage bieten die Möglichkeit, von Schülerinnen und Schülern instruiert zu werden und kleine Geräte zu bauen.
Anmeldung online über unsere Homepage (Termine). Einfach die geünschte Abteilung nach der Farbe aussuchen, den passenden Termin anklicken und sich online anmelden.

Bis bald
Die Schulleitung



Violett:  Biomedizin- und Gesundheitstechnik
Grün:    Elektronik & Technische Informatik   
Rot:      Elektrotechnik                               
Blau:     Maschinenbau                              
Gelb:    Wirtschaftsingenieure-Betriebsinformatik



PS: Folgen Sie uns auf Instagram (#htlanichstrasse) um auch in Bildern und Filmen am Laufenden zu sein:
https://www.instagram.com/htlanichstrasse/

Unser Bestes geben: Blutspenden an der HTL
27.11.2019
Unser Bestes geben: Blutspenden an der HTL
Lehrerinnen und Lehrer, aber auch alle eigenverantwortlichen Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen sind aufgerufen, sich in das Wohl der Allgemeinheit zu stellen und Blut zu spenden.

Termin: 12.12.19
Ort: Spiegelsaal, Innrain
Zeit: 8:00 - 12:00
Alter: ab 18 Jahren

Bitte Lichtbildausweis mitbringen!

Wir bitten um zahlreiche Beteiligung
Schulärztin Dr. Christina Schwarz
Direktor Günther Laner




Stockerlplatz bei den Basketball-Landersmeisterschaften
13.11.2019
Stockerlplatz bei den Basketball-Landersmeisterschaften
Unser Basketballteam konnte bei den Landesmeisterschaften gegen sehr starke Konkurrenz, auch von Sportschulen, den hervorragenden dritten Platz erkämpfen.

Gratulation an das erfolgreiche Team und die Betreuer
Günther Laner
Direktor
Ciao Rovereto
18.10.2019
Ciao Rovereto
Begleitet von Frau Heidi Festin konnten endlich unsere Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Abteilungen ihren Gegenbesuch an unserer Partnerschule ITT Marconi in Rovereto/Trentino antreten, nachdem die italienischen Schülerinnen und Schüler im April bei uns waren und Tiroler Betriebe und unsere HTL begutachteten.

Das Austauschprojekt, welches von der Euregio, deren Vorsitz dieses Jahr Landeshauptmann Platter übernommen hat, unterstützt wird, läuft bereits das dritte Jahr und immer wieder können sich unsere HTLer davon überzeugen, dass unser Schulmodell auch in der Trentino-Region erfolgreich ist.

Neben den schulischen Aktivitäten wie beispielsweise dem Arduino- oder Robotics-Programmieren besuchten die jungen Leute zum Beispiel den sogenannten "Clean Room" des Forschungsinstituts Bruno Kessler Foundation oder auch das Wasserkraftwerk in Riva.

Abgesehen von den technischen Aspekten wurde in diversen Museen Kultur und Geschichte vermittelt und natürlich praktizierten unsere jungen Burschen und Mädchen in dieser Woche vom 29. September bis 4. Oktober Englisch, denn immerhin mussten sie sich in ihren Gastfamilien und auch in der Schule und den Betrieben verständlich machen, was allen bestens gelang.

Am Freitag hieß es nach der Gardaseetour letztendlich "ciao bello Trentino" und man begab sich mit tollen Erfahrungen und Eindrücken des interkulturellen Austauschs wieder auf die Heimreise.

Die Rovereto-Organisatorinnen

WEITERLESEN
Forschung im Doppelpack
17.10.2019
Forschung im Doppelpack
Zuerst gelang es uns, eine Einladung für drei Schüler nach Bremen ins reputable Fraunhoferinsitut zu ergattern, und anschließend stellten sich zwei unserer Besten einem Präsentationswettbewerb an der Universität Leoben unter dem Titel Rawmaterials@Schools. Die oberste Schirmherrschaft für diese Workshops und Bewerbe hat das internationale EU-Projekt Talents@Schools.

Johannes Drexel, Lucas Reichenfelser und Lukas Rofner schlugen sich vom 6. bis 9. Oktober wacker gegen die internationale Konkurrenz, wenn es hieß mit Verbundstoffen zu arbeiten, allerdings müssen sie noch eine Aufgabe lösen, nämlich ein kostengünstiges, umweltschonendes Material für ein clipboard finden und dann auch gleich das Endprodukt bauen. Hier ist Einfallsreichtum und technisches Know-how gefragt.

 Im März müssen sie dann mit ihrer Präsentation - wieder in Bremen - die Jury bestehend aus Forschungsmitarbeitern des Fraunhoferinsituts mit ihrem Produkt überzeugen. Geforscht wird zu Hause.

Für Leoben hatten Mercedes Grasser und Lukas Rofner, nachdem sie unter Aufsicht von Frau Prof. Dr. Grif bereits im Juli chemische Pyrolyse-Experimente durchgeführt hatten, eine äußerst beeindruckende Präsentation vorbereitet. Ziel war es, zu zeigen, in welchen Reaktionen mit welchen Katalysatoren aus Plastik ein brauchbares Material zu gewinnen ist. Sie können sich jetzt zurecht Ambassadors for Raw Materials nennen.

Ganz nebenbei erwähnt sei: Bei beiden Veranstaltungen war die Verkehrssprache Englisch. Auch in diesem Punkt konnten unsere SchülerInnen überzeugen. Sie sind eindeutig fit für das internationale Forschungsparkett.

Mag. Dr. Regina Standún
Betreuerin

PS: Weitere Bilder unter "Weiterlesen..."
WEITERLESEN
Wieder Spitzenplatz bei einem europäischen Wettbewerb
20.09.2019
Wieder Spitzenplatz bei einem europäischen Wettbewerb
Das inzwischen schon sehr bekannte Projekt "Diffrec Pro" (Bergehilfe für Gebirgseinsätze) wurde wieder bei einem Wettbewerb auf einen Spitzenplatz gereiht.

Die Maschinenbau-Absolventen Andreas Ladner, Noah Scheiring und Tobias Schauer konnten beim "31st European Union Contest for Young Scientists" in Sophia den hervorragenden dritten Platz erreichen.

Die Direktion gratuliert und wünscht weiterhin so viel Erfolg

(Nähere Informationen auf der Maschinenbau-Seite)
70 Jahre Elektrotechnikmatura!
01.07.2019
70 Jahre Elektrotechnikmatura!
Vor 70 Jahren - in Worten SIEBZIG - legten sie die Matura an der Abteilung für Elektrotechnik ab.

Schon während der Führung durch ihre alte Schule kamen viele Erinnerungen und Anektoten wieder zu Tage.

Die Schulleitung gratuliert zu diesem Jubiläum, wünscht alles Gute für die Zukunft

Günther Laner
Direktor
WEITERLESEN
HTL-Anichstraße zeigt den Weg in die Zukunft!
08.06.2019
HTL-Anichstraße zeigt den Weg in die Zukunft!
Die HTL Anichstraße wird ihrer Auszeichnung als „Innovativste Schule Tirols“ wirklich gerecht.

Aus unseren Abteilungen konnten einige Diplomarbeits-Teams folgende Platzierungen bei den teilweise österreichweit ausgeschriebenen Wettbewerben erzielen:
 

Die Titel der wichtigsten Beträge und Wettbewerbsgewinner
(Nähere Informationen, Namen und Links unter "Weiterlesen")

Automatisches Geisterfahrer-Warnschild für die Auffahrtsrampe Schönberg  
 
Bacfree
 
EasyVision - Framework zur Bilderkennung und -verarbeitung
                       
Mars Helmet
 
DiffrecPRO


 
Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern und können uns nur den zahlreichen Festrednerinnen und Festrednern aus Bildungswesen sowie Industrie & Gewerbe anschließen: Wer bei den Wettbewerben mitmacht und sich messen will, ist schon ein Sieger!

Alles Gute für die Zukunft!
Die Schulleitung
WEITERLESEN
Unser Team fährt zur Robocup-Europameisterschaft!
07.06.2019
Unser Team fährt zur Robocup-Europameisterschaft!
Unser Robotic-Team

S.A.H.N.E : Lorenz Schnegg, Matthew Auer, Jack Neuner, Manuel Eiter
mit Betreuer Prof. Markus Signitzer

fährt zur Europameisterschaft nach Hannover.

Die Kosten für diese Reise konnten durch die Unterstützung mehrerer Sponsoren aufgebracht werden.

Das Team und die Schulleitung bedanken sich bei den unterstützenden Firmen und Vereinen:

Kapsch
Besi Austria Gmbh
Tyrolit-Schleifmittelwerke
Verein zur Förderung von Jungtechnikern in Tirol

Günther Laner
Direktor


Erste Entrepreneur-Zertifikate werden am Maschinenbautag übergeben
25.05.2019
Erste Entrepreneur-Zertifikate werden am Maschinenbautag übergeben
Seit der Zertifizierung der HTL Anichstraße als 4. Entrepreneurship-Schule österreichweit im Herbst 2018 ist die Schulleitung in der Lage, Schülerinnen und Schülern für Projekte und Abschlussarbeiten, die gewisse Kriterien erfüllen, ein Zertifikat über die Bearbeitung des Entrepreneurship-Projektes auszustellen.

Im Rahmen des 5. Maschinenbautages konnten den Diplomanden Tobias Schauer, Andreas Ladner und Noah Scheiring für das Diplomprojekt DiffrecPRO, einem Bergrettungs-System auf Basis eines Differentialflaschenzuges, die ersten derartigen Zertifikate in Westösterreich übergeben werden.


Bild:
Für die Zertifizierungsstelle HTL-Anichstraße:
Dir. Günther Laner und Entrepreneur-Landeskoordinator AV Helmut Stecher

Die Zertifizierten mit ihren Projektbetreuern Prof. Benedikt Frischmann und Prof. Martin Huber
WEITERLESEN
Maschinenbautag 2019
24.05.2019
Maschinenbautag 2019
Am Donnerstag, 23.5.19, fand der 5. Maschinenbautag statt. Diese bestens besuchte Veranstaltung bietet die Möglichkeit Schule und Wirtschaft im Maschinenbaubereich zu verbinden. Schülerprojekte wurden vorgestellt und Absolventen früherer Zeiten stellten ihren Weg in höchste Positionen in der Wirtschaft vor.

Mehr Informationen gibts es auf der Maschinenbauseite unter "Aktuelles"

Gratulation dem Organisationsteam für diese gelungene Veranstaltung
Günther Laner
Direktor

Bild: Präsentation der beiden Projekte für die Marsmission des ÖWF


WEITERLESEN
Stadtlauf 2019
20.05.2019
Stadtlauf 2019
Schülerinnen, Schüler, Lehrer und Verwaltung hetzten wie im letzten Jahr den Rest des Feldes vor sich her. Eine tolle 35-köpfige Laufgruppe zeigt, dass nicht nur Technik bei uns ein Thema ist.
Dass sie auch optisch den besten Eindruck hinterließen, verdanken wir dem Elternverein der HTL-Anichstraße, der die Lauf-Shirts spendierte.

Die Direktion gratuliert den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Wir sind stolz auf Euch.

Günther Laner
Direktor und Fotograf
WEITERLESEN
Stadtlauf 2019 (weitere Fotos)
19.05.2019
Stadtlauf 2019 (weitere Fotos)Hier noch weitere Fotoimpressionen
WEITERLESEN
Innovativste Schule Tirols 2019
05.05.2019
Innovativste Schule Tirols 2019
Die HTL-Anichstraße wurde wiederum von den Ministerien für Bildung, Wissenschaft und Forschung und Digitalisierung und Wirtschaft
als innovativste Schule Tirols ausgezeichnet.

Wir danken den Schülerinnen und Schülern, die diese Auszeichnung mit ihren hervorragenden Projekten  ermöglicht haben.

Danke auch an die Betreuer dieser Diplomarbeiten.

Günther Laner
Direktor





Bild: Mag. Dr. Werner Mayr (Bildungsdirektion), Dir. Günther Laner, DI Anton Lendl (Bildungsdirektion)
(Fotograph: Rauchecker für aws)
Wetterstation am Dach der HTL-Anichstraße ist online (Diplomarbeit)
03.05.2019
Wetterstation am Dach der HTL-Anichstraße ist online (Diplomarbeit)
Im Rahmen einer Diplomarbeit einer Elektronik-Klasse wurde eine Wetterstation mit Feinstaubmessung gebaut, auf dem Dach des Innrain-Gebäudeteils mit Blickrichtung Süden auf unserer Antennenplattform installiert.

Sie liefert laufend Messwerte und Wetter-Bilder online über die Internet-Seite:

http://wetterstation1819.htlprojekte.tirol/

Diplomanden: Mario Juen, Jonas Bröckl, Elias Ederer
Petreuer: Prof. Markus Signitzer
Sieg der HTL Anichstraße beim österreichweiten AXAWARD 2019
30.04.2019
Sieg der HTL Anichstraße beim österreichweiten AXAWARD 2019
Beim Finale des AXAWARD 2019 hoch über den Dächern von Wien in der Sky Lounge der Universität Wien überzeugte die Diplomarbeitsgruppe „BacFree“ die hochkarätig besetzte Jury und gewann den 1. Platz.

Christopher Maier und Niklas Kölle aus der Abteilung Wirtschaftsingenieure-Betriebsinformatik unter der Betreuung von DI Benedikt Frischmann begeisterten mit ihrem innovativen Türgriffdesinfektionssystem die Jury und das anwesende Publikum.
WEITERLESEN
SENSATION bei RoboCupJunior Austrian Open 2019
29.04.2019
SENSATION bei RoboCupJunior Austrian Open 2019
Sensationeller 3. Platz eines Schülerteams der HTL-Anichstraße.

Damit wurde knapp die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Australien verpasst, aber ein Ticket für die Europameisterschaft in Hannover ergattert.

Dort gibt es eine weitere Chance auf ein Weltmeisterschaftsticket.


Team S.A.H.N.E
Schüler der 4BHEL: Lorenz Schnegg, Matthew Auer, Jack Neuner, Manuel Eiter

Wir gratulieren allen unseren HTL-Teams für die erfolgreiche Teilnahme und das Engagement im Freifach "Robotik" bei Prof. Markus Signitzer.

Dir. Günther Laner

PS: Video des Wettbewerbs auf Instagram (#htlanichstrasse)
WEITERLESEN
Fachvortrag der Firma ILF Consulting Engineers Austria GmbH
13.04.2019
Fachvortrag der Firma ILF Consulting Engineers Austria GmbHAm 26.03.2019 war die ILF Consulting Engineers Austria GmbH an der Schule zu Besuch. Organisiert von der Versuchsanstalt für Maschinenbau (V.A.M. Innsbruck) stand neben den Fachvorträgen auch ein gegenseitiges Kennlernen von Schülern und Vertretern der ILF im Vordergrund mit dem Ziel, Praktika und Diplomarbeiten anzubahnen.
WEITERLESEN
HTL meets BAUMA
13.04.2019
HTL meets BAUMA
Am Dienstag den 09.04.2019 durften die beiden vierten Klassen der Abteilung Maschinenbau eine Reise nach München antreten.

Das Ziel: die BAUMA 2019, welche die größte Baumaschinenmesse der Welt ist und alle drei Jahre in München stattfindet.
WEITERLESEN
Firmen-Tag 2019
28.02.2019
Firmen-Tag 2019
Firmentag an der HTLanichstraße:

32 Unternehmen und Organisationen stellten sich vor. Die Schülerinnen und Schüler hatten so Gelegenheit mit den Verantwortlichen über Inhalte und Möglichkeiten für die verpflichtenden Praktika, Diplomarbeiten und natürlich für spätere Anstellungen zu sprechen.

Es sind die für unsere Bereiche interessantesten und spannendsten Unternehmen.

Wir freuen uns, dass der Zuspruch zu unseren AbsolventInnen immer noch größer wird.

Terminvorschau für 2020:
Donnerstag Nachmittag vor den Semesterferien

Alle dritten, vierten und fünften Klassen sind dann wieder eingeladen diese Informationsmöglichkeit wahrzunehmen und die Messe zu besuchen.


Günther Laner
Direktor
WEITERLESEN
Tag der Technik V5
28.02.2019
Tag der Technik V5Die IT-Technik hat sich im vergangenen Jahr rapide weiter entwickelt. 

Wir tragen diesen Entwicklungen Rechnung und haben Experten gefunden, die über die neuesten Entwicklungen Vorträge halten und in Workshops auch die praktische Umsetzung vorführen.

Interessierte aller vierten und fünften Klassen und auch externe Besucher waren zu der Veranstaltung eingeladen und haben auch die Workshops rege genutzt, um die Neuerungen sofort praktisch umzusetzen.

Programm:
tagdertechnik.net

Das Organisationsteam
WEITERLESEN
HTL goes international
17.11.2018
HTL goes international

Und wieder brillierten unsere Schüler - diesmal bei der internationalen Konferenz rawmaterials@schools vom 7. Bis 9. November in Bologna.

Vor zirka 500 Schülern und Schülerinnen, Lehrern und Lehrerinnen und Fachleuten verschiedenster Forschungseinrichtungen in Europa präsentierten Lukas Bernegger und Matthias Kaufman der vierten Klasse Maschinenbau bravourös in professionellem Englisch ihre Forschung zum Thema anodizing aluminium/Aluminiumbeschichtung.

Als weiteren Programmpunkt erhielt das Publikum von einem Journalisten des italienischen Fernsehens einen durchaus beeindruckenden Lehrvortrag, wie wissenschaftliche Präsentationen auszusehen haben. Vor und nach der Konferenz konnte bei Pizza ein reger Austausch stattfinden, wobei Verbindungen zu anderen Schulen und Instituten hergestellt wurden –  das Netzwerken auf internationalem Parkett war eine tolle Erfahrung.

Regina Standun
Betreuerin

Bild: Dr. Standun, Dr. Haslinger (UNI Leoben), Lukas Bernegger, Matthias Kaufmann

Entrepreneurship - Zertifikat
29.10.2018
Entrepreneurship - Zertifikat
Beim Entrepreneurship Summit 2018 in Wien wurde die HTL-Anichstraße als Entrepreneur-Schule ausgezeichnet. Wir bekamen das Zertifikat von Bundesminister Faßmann überreicht.

Die HTL Anichstraße kann nun als eine von 4 österreichischen HTLs den Schülerinnen und Schülern, die die Zertifikatskriterien erfüllen, ein europäisches Entrepreneur-Zertifikat ausstellen.

Ein weiteres Zeichen der Innovationskraft unserer Schule.

Danke an alle an diesem Projekt Beteiligten, speziell an Erhart Rupert,
der mit seinen beiden Büchern - Entrepreneurship und Innovation für Techniker,
Marketing für Techniker - den Grundstein für die Zertifizierung gelegt hat.

Direktor Günther Laner
Schulleiter

Abteilungsvorstand Helmut Stecher
Elektronik und Technische Informatik
Biomedizin- und Gesundheitstechnik
Entrepreneur-Landeskoordinator
Herbst-Messe: Schüler der HTL Anichstraße gewinnen den Design Award Tirol
30.09.2018
Herbst-Messe: Schüler der HTL Anichstraße gewinnen den Design Award Tirol

Das Projekt ActiHealth  konnte auf der Design- und Erfindermesse, die vom 10. bis 14. Oktober 2018  im Rahmen der Innsbrucker Herbstmesse  stattfindet, als Sieger der Kategorie „Nachwuchs-/Schulprojekte“ den Design Award Tirol 2018 erlangen.

 Die Direktion gratuliert den Gewinnern und ihren Betreuern

Günther Laner

Direktor


Links:

ActiHealth-Seite

Innsbrucker Messe

Design- und Erfindermesse

WEITERLESEN
HTL Schüler beim Repair Cafe der HAK Innsbruck
29.09.2018
HTL Schüler beim Repair Cafe der HAK InnsbruckDie HTL-SchülerInnen der 3AHET haben am 2. Oktober 2018
in der HAK Innsbruck beim Repair Cafe erfolgreich ihr Können
unter Beweis gestellt. Die SchülerInnen reparierten diverse
Elektrogeräte wie zum Beispiel:
- Nähmaschine
- Stereoanlage
- Kaffeeautomat (Kapselmaschine)
- Stehleuchten
- Dampfbügeleisen
uvm.
 


Die BesucherInnen und die LehrerInnen der HAK waren
sehr begeistert von der engagierten Schülergruppe der HTL
für Elektrotechnik, die eine Reparaturquote von ca. 9 von 10
"Geräte repariert", aufweisen konnten.

Der Erfolg des Repair Cafes an der Handelsakademie Innsbruck war
zu einem großen Teil der Verdienst unsere Schüler der 3AHET.

Weiter Termine über Repair Cafes in Tirol gibt es unter:
http://www.repaircafe-tirol.at

Danke an die Schülerinnen und Schüler und an den Betreuer Stefan Fankhauser
Günther Laner
Direktor
WEITERLESEN
TINIP - Wettbewerbserfolg
13.06.2018
TINIP - Wettbewerbserfolg
Projekte der HTL-Anichstraße gewinnen in allen Kategorien, in denen Schüler unserer Schule eingereicht haben.

Der Preis der Kategorie "Elektronik, Elektrotechnik, Informatik und Wirtschaftsingenieure" und in Folge auch der Hauptpreis des TINIP 2018, des "Tiroler Nachwuchs Ingenieur Preis" ging an das Projekt "HYPERLAPSE - Seilkamera" von Jakob Straßl und Julian Thöni aus der Elektronik-Abteilung.

Der Preis der Kategorie "Maschinenbau und Mechatronik" ging an das Projekt "Konzeptentwicklung für einen Kühlerprüfstand" von David Dötlinger und Martin Kriechhammer aus der Maschinenbauabteilung.

Ich gratuliere allen Teilnehmern und den Gewinnern, die sich gegen die harte Konkurrenz aller Tiroler HTLs durchsetzen konnten.

Günther Laner
Direktor
WEITERLESEN
Datenschutz
28.05.2018
Die neue Datenschutzgrundverordnung trifft auch unser Unternehmen "Schule".
Mit folgendem Link kommen wir der Datenschutzinformation nach Artikel 12ff DSGVO nach.

Datenschutzinformation

Die Direktion